Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Bringservice

Allen Lieferungen und Leistungen liegen ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu Grunde. Spätestens mit der Abgabe der Bestellung gelten diese Bedingungen als angenommen. Nebenabredungen sowie Ergänzungen des Vertrages sind schriftlich von Hofladen Alte Zimmerei zu bestätigen. Angebot
Wir beliefern Sie nach telefonischer, per Fax oder per Email eingegangener Bestellung mit Waren aus unserem Ladenangebot. Grundlage der Lieferung sind unsere aktuellen Ladenpreise, die bei der Bestellung abgefragt werden können, eine Bestellung per Fax oder Email setzt die Akzeptanz unserer geltenden Ladenpreise voraus.
Pfandgebühren / Abrechnung
Wir liefern in Pfandkisten, das Kistenpfand beträgt incl. gesetzlicher MwSt. 2.-€. Werden Thermoboxen als Lieferkiste eingesetzt, beträgt der Pfandbetrag 25.-€ incl. MwSt. Pfandbeträge sind Teil des Rechnungsbetrages.
Die Bezahlung der Lieferung erfolgt bar bei Übergabe, wird die Lieferkiste abgestellt wird der Rechnungsbetrag vom Konto des Kunden abgebucht. Wird das Abstellen der Lieferung gewünscht, so ist der Kunde verpflichtet, dem Lieferanten Hofladen Alte Zimmerei, Johannes Kolb eine Abstellerlaubnis sowie eine Einzugsermächtigung zu erteilen. Beides kann jederzeit widerrufen werden.

Bestellzeiten

Per Email und Fax, können Sie rund um die Uhr bei uns bestellen
Telefonisch sind wir zu folgenden Zeiten persönlich erreichbar:

Dienstag - Freitag 9 Uhr – 18.30 Uhr
Samstags 8 Uhr – 12 Uhr
Bestellannahmeschluss

Auslieferzeiten sind:

Dienstag bis Freitag 17 Uhr bis 18.30 Uhr, Samstag 10 Uhr bis 11.30 Uhr. Bestellungen müssen bis spätestens 30 min vor Beginn der Auslieferzeiten eingegangen sein.

Liefergebiet

Das Liefergebiet umfasst die Gemeinden Entringen, Pfäffingen, Breitenholz, Reusten, Poltringen. Für die Anlieferung werden jeweils die aktuell gültigen Lieferkosten in Rechnung gestellt.

Reklamationen

Mit der Übergabe bzw. dem Abstellen der Ware geht die Produktverantwortung an den Empfänger über. Sollte es Grund zur Reklamation geben, so ist diese unverzüglich innerhalb von 24 Stunden. telefonisch oder schriftlich beim Lieferanten geltend zu machen. Reklamationen werden durch Ersatzlieferungen geregelt, ein Recht auf Wandlung besteht nicht.

Datenspeicherung

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht zu gewerblichen oder anderen Zwecken weitergeleitet.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Tübingen, soweit das Gesetz nichts anderes vorsieht. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB nichtig sein oder werden, so bleiben die übrigen Bedingungen wirksam. Diese Lieferbedingungen gelten bei Abgabe einer Bestellung als anerkannt.

Stand: 01.01.2013